Blog Info Busbetrieb Autobusse Trolleybusse Technische Systeme Buslinien Fahrpläne Visuelles Gästebuch Forum Links Sitemap
Startseite Trolleybusse Stromabnehmer

Trolleybusse


Modellpalette Innenraumansichten Stromabnehmer Fahrleitungen

Impressum Disclaimer

Stromabnehmer


Die Stromabnehmer der Trolleybusse, auch Ruten genannt, sind auf dem Rutenbock, welcher sich auf dem Dach des Trolleybusses befindet montiert. Die Ruten sind nach oben und unten und zu den Seiten hin frei beweglich, je nach Höhe der Fahrdrahtanbringung und je nach Abweichung zum Fahrdraht.

Entgleist die Rute, so schnellt sie in die Höhe. Dies meldet ein Sensor dem Bordrechner. Dieser lässt dann mit Hilfe der Hydraulik an den Stromabnehmern die Ruten automatisch ca. 50 cm über das Dach zurückzuziehen.


An den Enden der Ruten befinden sich die sogenannten Gleitschuhe, welche ein speziell angefertigtes Kohlestück in sich aufnehmen können und ebenfalls in alle Richtungen gelenkig sind.

Das Kohlestück kommt als einziges mit der Fahrleitung direkt in Berührung und nur dieses erfährt eine Abnutzung (nebst der Fahrleitung) und muss deshalb regelmässig kontrolliert und gegebenfalls ersetzt werden. Bei Regen, Schnee und vereisten Fahrleitungen ist die Abnutzung dieser Kohlestücke grösser und sie müssen dann dementsprechend auch häufiger ersetzt bzw. im Auge behalten werden.